Richtige Bewerbung für eine Lehre am Bau

Das Bewerbungsschreiben ist das Erste, was ein Unternehmen von dir sieht. Darin sollen deine Fähigkeiten und Interessen stehen, damit du einen positiven Eindruck hinterlassen. Darum ist es wichtig die Bewerbung, ohne Fehler, klar formuliert und übersichtlich zu gestalten.

Was braucht ein Bewerbungsschreiben?

Bewerbungsschreiben

  • Für welchen Lehrberuf bewirbst du dich?
  • Warum bewirbst du dich für diese Lehre?
  • Warum bewirbst du dich bei diesem Unternehmen?

Lebenslauf

  • Persönliche Daten (Name, Geburtsdatum, Foto)
  • Kontaktdaten (Adresse, Handynummer, E-Mail-Adresse)
  • Besuchte Schulen
  • Spezielle Kenntnisse (z.B. Computerkurs, Feuerwehrausbildung,...)
  • Hobbies

Dokumente

  • Kopien der Zeugnisse
  • Wenn vorhanden: Zertifikate, Empfehlungsschreiben…

Foto

  • Gehört auf den Lebenslauf
  • Keine „Action“-Fotos oder Selfies
  • Freundliches Gesicht
  • Gepflegtes Aussehen
  • Aktuelles Foto

Was ist fürs Bewerbungsgespräch wichtig?

Wer bist du?

  • Was hast du bisher gemacht? (Schule, Vereine, etc.)
  • Was interessiert dich? (zB: Sport)
  • Was sind deine Stärken und Schwächen?
  • Ehrlich sein, aber nicht über- und untertreiben!

Warum bewirbst du dich?

  • Warum willst du diesen Beruf lernen?
  • Was gefällt dir an dem Beruf?
  • Wie stellst du dir den Beruf vor?

Was weißt du schon?

  • Was weißt du über die Firma, bei der du dich bewirbst?
  • Vorbereitet sein, z.B. vorher Webseite anschauen
  • Fragen stellen

Was erwartest du von der Lehre?

  • Was willst du nach der Lehre machen?

Weitere Tipps zur Bewerbung

Bevor das Bewerbungsschreiben an das Unternehmen gesendet wird, sollte es auch von anderen (Eltern oder LehrerInnen) durchgelesen werden. Vielleicht entdecken sie noch Fehler oder haben Verbesserungsvorschläge.

 

Du kannst deine Bewerbung per Mail abschicken. Manchmal ist es auch möglich, Bewerbungen online auf der Unternehmens-Webseite zu versenden. Gerne hilft dir auch unsere Lehrlingsexpertin bei allen Fragen weiter.